Material Reporting und Produkt Compliance

Zur sicheren Erfüllung von Materialrestriktionen aus der Gesetzgebung und aus Kundenforderung muss ein Material Reporting Prozess in die Geschäftsabläufe integriert werden. Er dient der Einhaltung dieser Restriktionen, dem Nachweis und der Dokumentation darüber. In der Automobilindustrie und der Automobilzulieferindustrie erfolgt das nach dem IMDS-Standard.

Dazu müssen Materialdaten und Materialdeklarationen über Zukaufteile und Zukaufstoffen aus der Lieferkette erhoben werden.

chance-N berät und unterstützt bei der Erstellung, der Integration in die Geschäftsabläufe und bei der Aufrechterhaltung diesem Material Reporting Prozess.

Auf Bedarf erhebt chance-N auch die Daten aus der Lieferkette und führt das Material Reporting als Dienstleistung durch.

Die strukturierte Bereitstellung und Vermittlung der Wissensinhalte erfolgt auf Bedarf mit Mindmaps (Mindjet) , Viflow (vicon GmbH) oder mit einem e-Assessment-Tool

Falls wir Ihr Interesse wecken konnten, zögern Sie nicht uns eine E-Mail zu schreiben. Oder nehmen Sie gleich Kontakt auf unter der +49 (0) 7072-135249-0.